Chili Bhut Jolokia

andere Bezeichnung: Bih Jolokia

Bih Jolokia zählt zu den schärfsten Chilisorten
der Welt. Im Ursprung Indien wurde die Ware
mit 800.000 SVU gemessen [227 KB] , unser Labor hat
mit geeichten Instrumenten nach ASTA Methode
immerhin 414.000 ScovilleUnits berechnet (aufgrund
des ermittelten Capsaicin-Gehaltes).

Demnach gehört diese Chilisorte zu dem Kreis der schäfsten
Chillies der Welt, nochmals schärfer als die ohnehin teuflisch
scharfen Habanero-Chillies.

Ab Ernte 2012 (eintreffend Herbst 2012) führen wir auch ganze,
getrocknete Bih Jolokia- Chillies und geschnittene Ware (crushed 2-5mm).

Info: Analyse finden Sie unter „Verbraucherinformation

Mit scharfen Chili sollten Sie ganz vorsichtig umgehen, denn er kann auch die Augen und die Haut verbrennen. Bei Kontakt mit die brennende Stelle mit kaltem Wasser reichlich ausspülen. (Das enthaltenen Capsaicin wirkt wir Verbrennungen auf der Haut.)
Die Schärfe im Mund löscht man am besten mit Milch, Käse oder fettigem Joghurt, denn die im Chili enthaltenen Scharfstoffe sind nicht wasserlöslich, sondern nur fettlöslich (deshalb sind in scharfen mexikanischen Gerichten oftmals Käse enthalten).